Historie

Es war einmal...

Vor mehr als 40 Jahren wurde am 01. Juli 1976 das Familienunter-nehmen cdw durch die Eheleute Horst und Hannelore Michels gegründet.

Anfangs beschäftigte das Unternehmen 12 Mitarbeiter, wobei sich der erste Standort des Unternehmens auf dem Industriegelände im Stadtteil Wittlich-Wengerohr befand und über 603 m² Fläche verfügte.

 

Zusätzlich Anmietung einer Teillagerfläche über 67,5 m²

 


Ein neuer Produktionsstandort

1978 - Bau der neuen Produktionshalle in Wittlich

 

Zum 01. November 1978 wurde die neue Produktionshalle mit Büro- und Sozialräumen auf einer Grundfläche von 2.000 m² Fläche mit Standort Wittlich, Max-Planck-Straße bezogen. Auf Grund dieser Investitionen konnte die Anzahl der Mitarbeiter auf mittlerweile 30 aufgestockt werden.

 

 


Erweiterungsinvestitionen

Zwischen 1986 und 1991 wurden mehrere Anbauten und eine Versandstation an das Produktionsgebäude integriert, das alles in einer Größenordnung von ca. 700 m² realisiert. Mittlerweile zählen rund 60 Mitarbeiter zum Team cdw.

 

 


Die 2000er

Im Sommer 2000 wurde eine Hochleistungs-Sechsfarben-Bogenoffsetmaschine installiert. Die Roland 706 LV geht in Betrieb. In den nächsten Jahren übernehmen wir Pionierarbeit in dem wir als erste Druckerei mit dem Kaltsiegelverfahren beginnen.  Wir investieren in die Zukunft, der Weg zu hochveredelten Etiketten ist gebahnt. 

 

Am 01. April 2004 übernimmt Dieter Kaiser nach 27-jähriger Betriebszugehörigkeit die Geschäftsführung im technischen Bereich.

 

 


Generationswechsel

Zum 18.10.2005 - Dieter Kaiser wurde nach dem frühen und plötzlichen Tod von Horst Michels als alleiniger Geschäftsführer bestimmt.

 

Ende des Jahres steigt Nina Kaiser, die Tochter von Dieter Kaiser ins Unternehmen mit ein. Sie etabliert die Druckvorstufe ab sofort bei uns im Hause.

 

Zum 01. Oktober 2005 tritt Mark Beitzel ins Unternehmen ein, er leitet das Team Qualitätssicherung.

 


Die nächsten Jahre

Zwischen treffen wir einige wichtige Entscheidungen, wir investieren in einen größeren Maschinenpark, von Rüttel- über Schneidmaschinen bis hin zu einer weiteren großen Druckmaschine. Hier können wir nun auch Nassleimetiketten auf einer 8-Farben Maschine produzieren, was besonders für hochveredelte Etiketten oder Etiketten  mit Sonderfarben von Vorteil ist.

 


Erweiterung im Markt - Einstieg in den SK-Etikettenbereich

Ende 2013 schaffen wir die erste SK-Druck- und Weiterverarbeitungsmaschine an und erweitern somit von Nassleimetiketten in einen weiteren Geschäftsbereich, den Bereich der selbstklebenden Etiketten.

Hier sind nun auch hochveredelte Etiketten mit Heißfolien- oder Blindprägung möglich.

 

 


Die Korken knallen - CDW wird 40 Jahre Jung!

Sommer 2016 - Im Juni findet die Jubiläumsfeier zum 40-jährigen Firmenbestehen statt.

 

 


Investitionen

2017  bis 2019 - Die letzten Jahre boomte der Bereich der SK-Etiketten und wir investierten in eine weitere Druckmaschine.

 

Im Unternehmen wird eine interne Prozessoptimierung in Zusammenarbeit mit der IPP Process Playbook GmbH, insbesondere Herrn Dr. Gerhard Keller, erarbeitet. Wir gehen neue Wege mit Methodenkompetenz, sowie erarbeiteten Prozess- und Qualitätsstandards.

 

Wir erhalten das FSC-Zertifikat.

 


Die Zukunft beginnt

Zum 01. Januar 2020 tritt Dieter Kaiser zurück und beschränkt seine Tätigkeit auf beratende Funktion, Mark Beitzel übernimmt die alleinige Geschäftsführung. Nina Kaiser, die Tochter von Dieter Kaiser, ist Prokuristin und Gesellschafterin.

 


Die Druckerei wächst weiter

 

Seit Frühling 2020 erfolgt der Bau einer neuen Produktions- & Lagerhalle hinter der eigentlichen Produktionshalle und des Bürogebäudes im Industriegebiet, in der Max-Planck-Straße in Wittlich.

 

 

 

Aktuell  beschäftigen wir mehr als 60 Mitarbeiter.

 

 

 

Unsere  Stammkunden belegen die konstant hohe Qualitäts-orientierung sowie die umweltfreundliche und energieeffiziente Produktion unserer Druckprodukte.